Das Treffen
vom 7. bis 9. September 2001
Soldaten der ehemaligen 16. / Fernmelderegiment 33 Goslar,
trafen sich in der über tausendjährigen Kaiserstadt im Harz.
Tagungsort: Hotel Restaurant "Villa Berger", Oberer Triftweg 6, D-38640 Goslar
Das LRB - Treffen in Goslar
Foto: GZ, hhh, wde
Das "Beweis-Foto" vor dem Fliegerhorst in Goslar/Harz
am Samstag, den 8. September 2001
Teilnehmer von links: Rolf-Dieter Hahn, Dietmar Ficker, Ernst Neuhäuser, Gerhard Czubaiko,
Willy Hellvoigt, Hermann Hillienhoff, Horst Markefka, Alfred Reisert, Manfred Baumbach,
Klaus Gatzemann, Dieter Labes, Klaus Kunath, Karl-Heinz Bertram, Gerhard Riechers,
Bruno Schade, Manfred Nolte, Walter Diedrich Ebers, Berthold Hasselberg, Reinhard Kornfeld,
Ewald Brassel, Dietrich Welke, Hans Proske, Helmut Scholz, Dieter Fuchs.
Ein Wiedersehen der besonderen Art

Kommen - Erkennen - Feiern

Ein "Wiedersehen der besonderen Art" hatten vom 7. bis 9. September 2001
25 ehemalige Soldaten der deutschen Luftwaffe auf dem Fliegerhorst in Gos-
lar/Harz. Mit ihren Frauen besuchten sie nach 40 Jahren die Stätten ihrer akti-
ven Soldatenzeit, wo sie als Wehrpflichtige, Zeit- und Berufssoldaten stationiert
waren. Ewald Brassel vor Ort in Goslar und Walter Diedrich Ebers aus Stutt-
gart hatten das Treffen organisiert und vorbereitet. Ein Wochenenderlebnis, das noch lange in guter Erinnerung aller Beteiligten bleiben wird.


Informationen anfordern