Tumoren des Magen- und Darmtraktes,
der Bauchspeicheldrüse und der Leber
Informationstag im Marienhospital Stuttgart am 17.03.2007 --- Referate

Führung durch die betroffenen Abteilungen

Gastroenterologie - Radiologie - Chirurgie - Chemotherapie - Strahlentherapie

Zentrum für Innere Medizin II
Ärztlicher Direktor Dr. med. Ulrich Wellhäußer
Gastroenterologie und Hepatologie, Rheumatologie, Pneumologie,
Schlafmedizin, Allgemeine Innere Medizin

Schwerpunkt Gastroenterologie und Hepatologie
Im Schwerpunkt Gastroenterologie und Hepatologie werden alle
Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes, der Leber und der zum
Verdauungstrakt gehörenden Hormondrüsen diagnostiziert und
behandelt.

Dr. med. Ulrich Wellhäußer
Alles bereit für eine Kolloskopie
(Darmspiegelung).
Modernste medizinische Einrichtungen hel-
fen den Fachärzten zu einer fundierten Diag-
nose. Die danach mögliche beginnende The-
rapie wird mit allen in Frage kommenden
Fachabteilungen interdisziplinär festgelegt.
Die Sonographie

Klinik für Diagnostische und Interventionelle Radiologie
Ärztlicher Direktor
PD Dr. med. Markus Zähringer

Röntgendiagnostik und Sonografie: Mammographie, Stereotaktische
Vakuumsaugbiopsie, Farbduplexsonografie (Stenose), Farbduplex-
sonografie (Aneurysma).

Computertomographie: Gefäße der Bauch- und Beckenregion, Aneu-
rysma einer Gehirnarterie, Unterarm- und Handgefäße, Fersenbein-
bruch, Hüftendoprothese, CT-Aufnahme des Herzens, Virtuelle Kolos-
kopie, Virtuelle Bronchoskopie, CT-Aufnahme des Kiefers, Schlagan-
fall im CT.

Magnetresonanz- oder Kernspintomografie: neurologische Fragestellun-
gen (im Rahmen cerebraler und spinaler Prozesse),
Darstellung der
Gefäße (MR-Angiographie) und des Herzens (Kardio-MRT), D
arstel-
lung der ableitenden Gallenwege (MR-Cholangiographie), U
nfallchi-
rurgische und orthopädische Fragestellungen im Bereich der Gelenke,
MR-Mammografie, onkologische Nachsorge.

Interventionelle Radiologie: Gefäßerweiternde und -verschließende Maßnahmen, Regionale Tumortherapie, Perkutane Gewebeentnahme
Perkutane Ableitung von Gallengängen, Stein- oder Fremdkörperent-
fernungen,
Unterbrechung der Leitfähigkeit von Nerven.

PD Dr. med. Markus Zähringer
Computertomographie
Magnetresonanz- oder Kernspintomographie

Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie
Ärztlicher Direktor Prof. Dr. med. Dr. hc. Reinhard Bittner

Onkologische Chirurgie: Speiseröhre, Magen, Dickdarm, Mastdarm
Bauchspeicheldrüse, Leber, Brustdrüsen, Schilddrüse.

Minimal-invasive Chirurgie: Bauchwand- und Leistenbruchoperation
Gallenblasenentfernung, Blinddarmoperation, Dickdarm- und Mast-
darmentfernung,
Operation bei der Refluxkrankheit, (Rückfluss von
Magensäure in die Speiseröhre),
Lösen von Verwachsungen.

Erkrankungen von Darm und Bauchspeicheldrüse: Blinddarment-
ündung,
Divertikelerkrankung des Dickdarms, Morbus Crohn und
Colitis ulcerosa (Entzündung des Dickdarms),
Duodenumerhaltende
Pankreaskopfresektion.

Erkrankungen an der Schilddrüse: Kropfoperation, Operation bei
Schilddrüsenüberfunktion,
(Schilddrüsenautonomie, Morbus Base-
dow),
Operation bei Nebenschilddrüsenüberfunktion.

Professor Dr. med. Dr. Dr. hc.
Reinhard Bittner

Zentrum für Innere Medizin III
Ärztlicher Direktor Prof. Dr. med. Claudio Denzlinger
Onkologie, Hämatologie, Palliativmedizin

Onkologische Krankheitsbilder
(Tumorkrankheiten)

Bauchspeicheldrüsenkrebs, Bindegewebe-Krebs (Sarkome),
Brustkrebs, Darmkrebs, Eierstockkrebs, Hals-, Nasen-, Ohren-
und Mundhöhlenkrebs,
Lungenkrebs, Lymphdrüsenkrebs,
Magenkrebs, Prostatakrebs, Speiseröhrenkrebs, Hämatologische
Krankheitsbilder

(Störungen der Blutbildung inklusive "Blutkrebs")
Blutbildungsstörungen (Myelodysplasien), Chronische lymphatische
Leukämie,
Chronische myeloische Leukämie, Essentielle Thrombo-
zythämie und Osteomyelofibrose,
Polyzythämia vera

Prof. Dr. med. C. Denzlinger
Ambulante Chemotherapie, es ist angerichtet.
Nicht nur die Plätze, sondern auch die jeweils
individuelle Therapie.

Klinik für Strahlentherapie und Palliativmedizin
Ärztlicher Direktor PD Dr. med. Thomas Hehr

Strahlentherapie von bösartigen Tumorerkrankungen: perkutane
Strahlentherapie am Linearbeschleuniger,
HDR-Brachietherapie in
Afterloading-Technik,
simultane Radiochemotherapie.

Strahlentherapie gutartiger Erkrankungen: jährliche strahlentherapeu-
tische Nachschau.

Beim Linearbeschleuniger werden Elektronen- oder Photonenstrahlen eingesetzt.
Der Linearbeschleuniger, Elektronen mit hoher
Geschwindigkeit
Afterloading, kurzzeitige Strahlenquelle in direktem Kontakt von innen
Text / Fotos: wde
zurüch zur Auswahl