Brustkrebs - Was nun?,
Informationstag im Marienhospital Stuttgart am 07.07.2007 - Referate

Krebs-Behandlung
Der Wächterlymphknoten - Dr. med. Susanne Eschmann

Dr. med. Susanne-Martina Eschmann, ärztliche
Direktorin vom Medizinischen Versor
gungszen-
trum Nuklearmedizin, stellt das nuklearmedizini-
sche Messverfahren vor. Schonendere Opera-
tionstechnik, Vermeidung von Folgeerscheinun-
gen einer radikalen Lymphknotenentfernung -
Lymphödem (= Stauung) im Arm - Schädigung
von Nervenstrukturen.
Vollständige Erfassung von Patientinnen mit tumorbefallenen Lymphknoten.
Patienten der verschiedenen Ambulanze und
bettenführenden Abteilungen des Mari
en-
hospitals Stuttgart werden untersucht. Darüber
hinaus können ambulante Patienten über
wiesen
werden. Bei bestimmten Fragestellungen werden
auch Untersuchungen für
Patienten anderer Kran-
kenhäuser sowie Beratungen und Spezialunter-
suchungen durchgeführt.
Dr. med. Susanne Eschmann

Das Referat vonFDrau r., Escvhmann können Sie hier anschauen. Entweder als automa-
tisch ablaufen
de Präsentation - Wächter-Lymphknoten - (unten rechts - Ganze Bildschirm Präsentation) oder jede
Folie ein
zeln, die auch zum nachträglichen Vertiefen der Aussagen genutzt werden kann.
Durch
Mausklick auf die jeweiligen Folien wird die nächste Folie eingeblendet. Zu jeder Zeit
können Sie die Präsentation abbrechen mit der Taste -ESC- (Tastatur oben links).

Starten Sie bitte hier
Texte / Fotos: wde
zurüch zur Auswahl