Brustkrebs - Was nun?,
Informationstag im Marienhospital Stuttgart am 07.07.2007 - Referate

Krebs-Behandlung
Begrüßung und Einführung - Dr. med. Heinrich Stehle

Dr. Heinrich Stehle ist kommissarischer Leiter
der Klinik
für Gynäkologie und Geburtshilfe
sowie des zertifizierten Brustzentrums. In seiner
Einladung zum Brustkrebs-Infotag stellt er die
Angebote für die Betroffenen und Angehörigen
an diesem Tag dar:

"Liebe Patientinnen, liebe Angehörige,
hiermit möchten wir Sie ganz herzlich einladen
zum
3. Patientinnen-lnfotag des zertifizierten
Brustzentrums am Marienhospital Stuttgart.

Mit interessanten Vorträgen und Informations-
ständen wollen wir Sie über das Thema Brust-
krebs informieren. Sie erhalten auf verständliche
Art Auskunft zu aktuellen Diagnose- und Thera-
pieverfahren. Neben bewährten Standards wer-
den wir Sie auch über Neuheiten informieren. Sie
haben Gelegenheit, Fragen und Bedenken vorzu-
tragen, mit Experten persönlich zu reden und
sich mit anderen Betroffenen auszutauschen.
Neben medizinischen Aspekten werden wir auch
auf Themen wie Diät und Psychoonkologie
eingehen.

Dr. med. Heinrich Stehle

In unserem Rahmenprogramm präsentieren wir Ihnen unter anderem eine Modenschau, eine Demonstration der Radiologen unseres Hauses und eine interaktive Ausstellung. Ein Maskenbild-
ner wird Ihnen Perücken und Tücher vorführen und Schminktipps geben. Sie haben die Möglich-
keit, Selbsthilfegruppen kennenzulernen und vieles mehr. Besonders freuen wir uns, Ihnen bei
der Veranstaltung den zukünftigen Ärztlichen Direktor unserer Frauenklinik, Herrn Privatdozent
Dr. med. habil. Manfred Hofmann, persönlich vorstellen zu können."

Das Interesse hat Dr. Stehle mit dieser Einladung geweckt. Die Schulaula am Marienhospital war
mit Interessierten sehr gut besucht, die die Fachvorträge der beteiligten Abteilungen verfolgten
und um
persönliche Gespräche zu führen.

Texte / Fotos: wde
zurüch zur Auswahl