BCD - Bad Cannstatt Digital - BCD
Menschen
Eine Frau mit besonderen Fähigkeiten:
Die französische Künstlerin Claudine Geils bei der Vernissage "Malstudie 3F"
Das Didgeridoo
Das Didgeridoo Das HANG
Durch die Zirkularatmung und Mundstellungen
kann Ralpf Gaukel besondere Töne erzeugen
Das Didgeridoo
Für eine unerwartete Bereicherung der Vernissage sorgte Claudine Geils mit der Verpflichtung von
Ralph Gaukel aus Kernen-Stetten. Mit seinem Didgeridoo verzauberte er die Gäste der Vernissage
Claudine Geils mit Ralph Gaukel und seinen Eltern
Keine Vernissage ohne ein Buffett. Im Anna Haag Haus kommt das natürlich aus eigener Produktion
Im September 2007 wurde im Anna Haag Mehrgenerationenhaus ein Malstudio eingerichtet. Ini-
tiatorin und leitende Künstlerin seit dieser Zeit ist die Französin Claudine Geils. Sie lebt seit 1974
in Deutschland. Die ehemalige Leiterin der Kindertagesstätte im Anna Haag Haus kennt die Träu-
me und Bedürfnisse der Menschen in allen Altersgruppen. "Mit diesem weiteren Angebot hat das
Anna Haag Haus eine Sparte eröffnet, die den Teilnehmern viel Platz für eine breite Kommunika-
tion, die eigene Fantasie und die Entfaltung der eigenen Kreativität ermöglicht". so Claudine Geils.
Mit den individuellen Ergebnissen ihrer Schützlinge ist Claudine Geils zufrieden. Mit sicherer
Hand führt sie die Teilnehmer ganz persönlich zum Erfolg ihrer jeweiligen Ziele. In den vergan-
genen fünf Jahren hat sich das "Malstudio 3F" zu einer sehr gut besuchten Institution im Anna
Haag Haus etabliert. Einen kreativen Zeitvertreib, eine neue Inspiration, ein eigenes Bild, ein per-
sönliches Geschenk oder einfach nur zum abschalten sind die meisten individuellen Motivatio-
nen der Teilnehmer. Wirklich jeder, selbstverständlich auch außenstehende Menschen, sind hier
gern gesehen. Die Interessierten können zu jeder Zeit in das "Malstudio 3F" kommen, sich ins-
pirieren lassen, lernen oder gleich ihre Vorstellungen verwirklichen.
Unter dem Motto "Farbe, Freude, Freiheit" arbeiten die Teilnehmer
aus allen Generationen mit den unterschiedlichsten Motivationen
Die unterschiedlichsten Techniken und ihre Anwendungsbereiche werden von Claudine Geils
erläutert, dabei geht sie auch auf die unterschiedlichen Elemente in Theorie und Praxis ein. Als
Beispiel die Wasserfarben in verschiedenen Techniken oder die Bearbeitung von Leinwand
und Kartonagen mit Acrylfarben. Ein wichtiger Gesichtspunkt sind auch die Effekte, die sich
durch Spachtel, Pinsel, Schwamm oder Gel, Struktur oder Modellierpasten erzielen lassen.
Der Freiraum für eigene Ideen ist das Wichtigste und die Gespräche zwischen den Teilnehmern.

Jeden Dienstag ab 17 Uhr treffen sich die Akteure im Anna Haag Mehrgenerationenhaus in der
Martha-Schmidtmann-Straße 16 in 70374 Stuttgart, Bad Cannstatt
"Bringen Sie eine Portion Neugier und Freude am Malen mit", so Claudine Geils

Startseite
Der Mensch in der Kunst
Vernissage 14.09.2012
Kreativ Phase
Claudine Geils
Vernissage Exponate
Direkt zu Claudine Geils: Email --- Telefon: 0049 711 551100

Direkt zum Anna-Haag-Generationenhaus

Texte / Fotos: wde
Bad Cannstatt Digital
zurüch zur Auswahl