Internationales Stadtfest 2008 - Teil 1 von 4
Das fängt ja gut an: Karrikaturist und Schnellzeichner Leo aus Stuttgart und seine "Opfer"
Der Künstler und sein Modell --- schööön und so groß
Immer aktiv für seine kleinen und großen Kunden: Karrikaturist Leo, hier
Schirmherr der gelungenen Veranstaltung: Der Bezirksbeirat Bad Cannstatt
Die Wildunger Straße - einsam.
Wegen mangelnder Beteiligung mußte das Seifenkistenrennen abgesagt werden, schade.
Bezirksvorsteher Thomas Jakob und die Weiß-
würste. Sieger: Thomas Jakob.
Die Bühne am Cannstatter Carré - immer in Bewegung
Das nationale und internationale Flair, die Offenheit untereinander und natürlich die unterschiedlichen
Eßgewohnheiten machen ein gelungenes Stadtfest aus. In Bad Cannstatt traf das am 5. Juli 2008 alles
im Übermaß zu. Ein Fest mit Wiederholungscharakter.
Wer die Wahl hat ... "Das Eis bitte, Mama" - Anm.d.Red. = Originalton
Soft- und Hardware, alles war vertreten
Es war heiß an diesem 5. Juli 2008 in Bad Cannstatt, nicht nur das Wetter
Ben Venuti e bon Apetito
Texte / Fotos: wde
Stadtfest: Übersicht - Teil 1 - Teil 2 - Teil 3 - Teil 4 - Teil 5--- Bad Cannstatt Digital
zurüch zur Auswahl