Seit Januar 2004 wird hier wöchentlich die "Aufnahme der Woche"
aus allen Bereichen der Gesellschaft veröffentlicht.
Es soll zum Nachdenken aber auch zum Schmunzeln anregen.
@ufnahme KW 50 / 2010
Vorweihnachtszeit. Ein Kunde betritt den Schal-
terraum einer Bank in Bad Schwalbach, Hessen.
Ihm fällt auf, dass dort ein gut anzuschauender
Weihnachtsbaum steht. Er möchte diesen foto-
graphieren, wirklich nur den Baum, um ihn in die
Galerie von gelungenen Bäumen zu verewigen -
sonst nichts! Er bekommt keine Zustimmung
von dem Kassierer, den Filialleiter möchte er
nicht sprechen - "nur wegen eines Fotos?". ***
Wir machen den Weg frei
...auch, wenn es manchmal nicht ganz klappt
*** Nachdem der Kunde dem Schalterraum den
Rücken kehrt - nur leicht verärgert weil er ver-
sucht die Sicherheitsbedenken der Bank auch in
diesem Fall zu verstehen - denkt der gut gewach-
sene und durch seine sparsame Dekoration beson-
ders stark ins Auge gefallene Weihnachtsbaum, der das Gespräch mitverfolgt hatte:
"Ein guter Mensch kann nie zu viel sein."

Das hörte der Bankkunde und fotographierte den Baum von draußen, um ihm dennoch einen Platz für die Ewigkeit zu garantieren. Er erinnerte sich dabei an den oft zitierten Satz:
Der Sänger und sein Lied

Es gibt aber auch noch andere gut gewachsene
und geschmückte Bäume in Bad Schwalbach
2004 - 2005 - 2006 Zu den Aufnahmen des Jahres 2007 - 2008 - 2009 - 2010
2004 - 2005 - 2006 Zu den Themen des Jahres 2007 - 2008 - 2009 - 2010
zurüch zur Auswahl