Ab Januar 2004 wird hier wöchentlich die "Aufnahme der Woche"
aus allen Bereichen der Gesellschaft veröffentlicht.
Es soll zum Nachdenken aber auch zum Schmunzeln anregen.

@ufnahme KW 24 / 04

Gesucht wird "Das schwarze Schaf"
Die EUROPA-Wahlen stehen an. Jede Partei verspricht was sie alles anders
und vor allem besser machen will.
Es kommt einem so vor wie bei der Waschmittelwerbung. Noch bunter,
noch besser, noch feiner. Waren die Produkte bis zum 13. Juni 2004 denn
so schlecht? Haben die Parteien und ihre Vertreter in Brüssel, Luxemburg und Co.
denn bis jetzt nichts gemacht? Oder trauen sie ihren eigenen Taten nicht?
Erreicht wurde allerdings in den letzten Jahren, daß der Glaube an EUROPA von
vielen Bürgern nicht mehr verstanden wird. Nicht alles kann von den europäischen
Parlamenten bestimmt werden. Die Identität mit dem jeweiligen Heimatland
muß erhalten bleiben. "Sonst wird das doch nichts."
Keiner will das "schwarze Schaf" sein. Nun, wer hat jetzt den "scharzen Peter"?
Das, lieber Leser, sollten Sie heraus finden. Diese Spezies sollten Sie nicht wählen.
Sie denken gerade dies sei fast eine unlösbare Aufgabe? Ja, stimmt! Aber auch hier
werden Sie von den politischen Parteien allein gelassen. Gehen Sie trotzdem wählen!
Konrad Adenauer und Charles de Gaulle werden es Ihnen danken, auch wenn sie
den Europagedanken wohl etwas anders verstanden haben, als er jetzt paktiziert wird.
Zu den bisher veröffentlichten Aufnahmen der Woche
zurüch zur Auswahl