Ab Januar 2004 wird hier wöchentlich die "Aufnahme der Woche"
aus allen Bereichen der Gesellschaft veröffentlicht.
Es soll zum Nachdenken aber auch zum Schmunzeln anregen.

@ufnahme der Woche 04 / 04

Warten auf den Frühling - Warten auf den Tod?
Der Deutsche ist ein ordnungsliebender Mensch.
Das ist nichts ehrenrühriges, im Gegenteil.
So werden auch Bäume in einer Stadt katalogisiert.
In Stuttgart-Bad Cannstatt, Taubenheimstraße
zum Beispiel, konnten wir am 18.01.2004-10:37 MEZ
die links abgebildete Kastanie mit der Registrierungsnummer 137 sehen.
Ein durchaus gesunder Baum - oder?

Wäre da nicht ein mit roter Farbe markierter Punkt
angebracht. Was will uns diese Markierung sagen?
Soll diese Kastanie auch "gefällt" werden?
Vielleicht so, wie 30 Meter weiter eine andere
(siehe Bild unten, Baumstumpf)
Die wde-Redaktion wird der Sache noch einmal nachgehen, nach welchen Kriterien im Einzelnen
diese Entscheidungen vor Ort
und von wem vorgenommen werden.
Dazu auch - Sonderseiten - Mein Freund der Baum
Beide Aktionen keine 500 Meter von einander entfernt

So sieht, links, leider "nach der Tat",
eine gesunde Kastanie aus.
Muß ein solcher Baum wirklich gefällt
werden? Oder sind die Vorschriften
tatsächlich so eng, daß es gar keine
andere Wahl gibt? Wenn es so wäre,
muß man diese Vorgaben schnellstens
ändern. Es ist nicht verboten, selbst zu
denken - neue Erkenntnisse umzusetzen.
Warten auf den Tod? - Baum Nr. 137
Der Amtsleiter vom Garten- und Friedhofsamt der Landeshauptstadt Stuttgart hat ein Herz für die Natur.
Hier seine Stellungnahme zu den notwendigen Maßnahmen der Baumkultur in Stuttgart.
Zu den bisher veröffentlichten Aufnahmen der Woche
zurüch zur Auswahl