Bestens bedient - Cannstatter Carré - Mitten im Leben
Dali - Die Ausstellung --- Gespräche im Foyer
Vom 25. Mai bis zum 30. Juli 2006 in Stuttgart, Cannstatter Carré
Erste Woche 25.05. - 31.05.2006
Hômmage á Salvador Dali
Ölgemälde auf Leinwand

Der deutsche Künstler Da Vial schuf dieses
Bild als Auftragsarbeit für die Dali Ausstel-
lungen. Der Künsler betreibt das "DA VIAL
Atelier der Künste"
"Es gibt viele Wege die zu uns führen"
meint Da Vial. Entdecken Sie einen deut-
schen Künstler, der auch Sie begeistern
und ansprechen wird.

Das Art-Café wartet auf Sie
Ein Einblick in das Art-Café, Art-Kino und die Galerie, erfahren Sie mehr ...
Wählen Sie aus 21 Wochen Dali im Carré
Verlängert bis zum 15. Oktober 2006

Eindrücke vor und nach dem Besuch der Dali Ausstellung im Foyer, Art-Kino und Art-Café

25. Mai 2006 - Direkt aus Dresden zur Ausstellung am Eröffnungstag.
26. Mai 2006 - Aus Stuttgart und sichtlich angetan von der Fülle der Ausstellung und Eindrücke des großen Meisters
26. Mai 2006 - Aus Wiesbaden ein Wochenende in Stuttgart. Fest geplante
Termine: Das neue Mercedes-Benz-Museum und die Dali Ausstellung im
Cannstatter Carré. Die Serie Flordali (Flora Dalinae, 1968, 10 Radierungen
mit Kaltnadel und Schablonenaquarellierung), sowie die 1969/70 entstandene
Serie Flordali (Les Fruits, 12 Radierungen mit Kaltnadel und Lithographie)
sowie die Skulpturen und die Beschreibung der angewandten einzelnen Tech-
niken haben der Familie besonders gefallen. "Wirklich sehr empfehlenswert."
Thomas Plieninger vom Eiscafé 'La Piazza' aus dem Cannstatter Carré,
betreibt während der Dali-Ausstellung das 'Art-Café' mit viel Platz zum Verweilen
27. Mai 2006 - Aus Heidelberg kommt dieses verliebte Paar, um sich
Salvador Dali anzuschauen. Schon drei mal waren sie bei dieser Ausstellung
Mit Salvador Dali verbunden
Diese Dame aus Bad Cannstatt hat schon
viel von der Welt gesehen und auch die
Werke des genialen Künstler in manchen
Ausstellungen bewundert. Ihre erste Begeg-
nung war in Deauville im Département
Calvados in der Region Basse-Normandie, Nordfrankreich. Weitere Treffen mit der
Kunst von Dali waren in New York und
Paris. Es sei "... überraschend und gleicher-
maßen wohltuend, in Bad Cannstatt eine
solch umfangreiche Würdigung des Schaf-
fens von Dali anzutreffen." Die Ausstellung
sollte mehrfach besucht werden, damit man
die Ruhe findet, die seiner Arbeit gebührt.
Diese wirkt auch "stimmulierend", sodaß ein
richtiges Maß behalten werden muß.
27. Mai 2006
27. Mai 2006 - Sabine und Doris aus Stuttgart und Ulm haben die Ausstellung
sehr bewußt besucht. Zum einen wollen sie sich über die Technik des Künstlers
informieren, zum anderen bewundern sie seine ausgeprägte Liebe zum Detail.
Im Hintergrund ein weiteres Bild von Da Vial, siehe oben.
28. Mai 2006 - Sehr gern ist diese Besucherin
in die Ausstellung gekommen. Mit Salvador
Dali verbindet sie viel, man muß aber auch in
der richtigen Stimmung sein, ihn zu verstehen.
28. Mai 2006 - Die Werke von Dali stehen für
diese jungen Damen im Vordergrund, nicht
der Mensch bzw. Mann. Von der Vielfalt sei-
ner Möglichkeiten sind sie überrascht.
28. Mai 2006 - Eine spontane Entscheidung für Salvador Dali. Gerade in der
heutigen Zeit muß man sich auch für die Kunst, für das "ewige" interessieren.
Der Weg von Göppingen ist nicht so weit, sodaß beide wiederkommen werden.
'Le énigme sans fin'
oder Das Rätsel ohne Ende.
Eine Leihgabe von Gert Walliser, Bad Cann-
statt, für die Ausstellung im Cannstatter Carré.
Walliser ist ein großer Verehrer des genialen
Künslers und hat diesen authorisierten Druck
zur Verfügung gestellt.
29. Mai 2006
29. Mai 2006 - Alles bereit für die Gäste der Salvador Dali Ausstellung
30.05.2006 - Hoch interessant ist die Ausstellung von Dali, so der Gast aus Kirchheim/Teck. Zu einer Führung will die Familie noch einmal ins Carré kommen
30.05.2006 - Zwei 'andächtige' Gäste im ART-Kino, das permanent
zeitbegleitende Filmsequenzen zur Verfügung stellt.
30.05.2006 - Drei 'Musen' für Salvador Dali. Er hätte zum Pinsel gegriffen.
30.05.2006 - "Man muß sich von Salvador Dali verführen lassen", so ein Besu-
cher der Ausstellung. Man konnte wieder einmal feststellen, daß es noch eine an-
dere Betrachtung "außerhalb unserer Wahrnehmung" gibt. Dali hat es in seinen
Werken verstanden, beide Welten zusammen zu führen.
31.05.2006 - Im Urlaub aus Chikago in Stuttgart und sofort in die Dali Ausstellung.
31.05.2006 - Dali macht gesund. Auch in der
Apotheke wird aufmerksam gemacht.

(c) Text / Fotos: wde
Seitenanfang

Zum Seitenanfang

Sehen Sie auch
Dali-Museum
Sehen Sie auch
Dali-Biografie
Sehen Sie auch
Dali - Die Ausstellung
zurüch zur Auswahl