NIEDEREGGER
Marzipan aus Liebe. Seit 1806.
Eine süße
Versuchung ...
NIEDEREGGER
Marzipan aus Liebe. Seit 1806.
Vor 200 Jahren, am 1. März 1806, begründete
der Konditormeister Johann Georg Niederegger
in Lübeck das Marzipan Imperium mit heutigem
Weltruf. Der in Ulm geborene erwarb sich schon
zu Lebzeiten großes Ansehen. Sein Unternehmen
wurde als einziges von sieben Konditoreien in
das 'Adressbuch der Kaufleute und Fabrikanten'
aufgenommen. Heute arbeiten die Fachleute in
der siebten Generation für die 'Schleckermäuler" in aller Welt - Guten Appetit.

Im 2. Obergeschoß des Café Niederegger befindet sich der Marzipan Salon. Er nimmt den Besucher
mit auf eine lange Zeitreise, welche die Mandelspezialität in vielen Jahrhunderten von ihrem orientali-
schen Ursprung bis in die Hansestadt an der Trave zurückgelegt hat. Zwölf lebensgroße Persönlich-
keiten aus den vergangenen 200 Jahren, alles Liebhaber des Niederegger Marzipans, sind dort aus Marzipan nachgebildet worden - eine wunderbare Arbeit.

Mit etwas Glück, hier die Auszubildende Barbara im dritten Lehrjahr, ist ein Konditor im Salon
bei der Arbeit und zeigt Ihnen, wie die Figuren entstehen und mit kunstfertigen Handgriffen
"geschminkt" werden. Schauen Sie den Spezialisten bei der Arbeit auf die Finger.
Besuch am 06.04.2006

Siehe auch Thema der Woche 09 / 06 Marzipan. Weitere Informationen unter NIEDEREGGER Lübeck - Text / Fotos: wde

2004 - 2005 Zu den Themen des Jahres 2006
2004 - 2005 u den Aufnahmen des Jahres 2006

zurüch zur Auswahl