Dresden
13. / 14. Februar 1945
Ein wunderbarer Anblick einer gewachsenen, alten deutschen Stadt:
Dresden - bis zum 13. Februar 1945, cirka 22.00 Uhr
Ohne Worte
Insgesamt wurden fast drei Millionen Tonnen Sprengstoff abgeworfen
Zuerst die Markierungen (Christbäume), dann die tödliche Last
Dresden brennt und fällt in Asche.
Ein bedeutendes Zeitdokument, aus drei Bildern zusammen gesetzt
Weit mehr als 35000 Menschen müssen sterben - wofür?
Die alten Straßen noch, die alten Häuser noch ...?
Das Herz weint - Die Menschen, die Semperoper, die Frauenkirche ...
Und trotzdem, das Leben muß weitergehen
Dresden 1945 - Dresden 1955 - Dresden 2005
Neben dem Symbol Dresden im Bombenkrieg dürfen aber auch die anderen Städte in Deutschland nicht vergessen werden, die ebenfalls Opfer dieser fürchterlichen Waffe geworden sind.
Fotos: AFP, AP, Bildarchiv TU-Dresden, dpa, DVB-Arciv, edition SZ, EPD, Stefan Floss, National Archives USA, SLUB/Fotothek, Stadtarchiv Dresden, Stadtmuseum Dresden, Harf Zimmermann
Gedenken zum 60. Jahrestag der Bombardierung
in Dresden, 13./14. Februar 2005
Ave Maria
2:32 min.
zurüch zur Auswahl