Mein Freund der Baum ist tot,
er fiel im frühen Morgenrot!
- Prolog -
MineralBad Cannstatt

Sie kennen den Uff-Friedhof in Bad Cannstatt nicht? Schade - sehr schade. Oder doch nicht?
Wenn Sie ein Naturfreund sind, hätten Sie sich in der letzten Augustwoche 2003 sehr geärgert,
wahrscheinlich. Ein starker Wind zerzauste einige Gipfel und morsche Äste von insgesamt vier
Birken und einem anderen Baum auf einer Rasenfläche gleich neben dem Gottesacker.
Alle fünf Bäume wurden "dem Erdboden gleich" gemacht, im wahrsten Sinne des Wortes.
Richtig "krank" war nur eine Birke, aber die Bürokratie und die "Vorschriften" sorgten für
eine Lösung mit der Sense für alle Bäume. Lesen Sie die folgenden Inspirationen.
Sehr frei nach dem unvergessenen Chanson von ALEXANDRA "Mein Freund der Baum"

Die Birke

Ich wollt' Dich längst fotographier'n,
mein alter Freund so hoch und stolz, ich hab' bewundert oft Dein Holz,
wir wollten Dich nicht so verlier'n.
Wie warst Du doch so hoch und schön,
hab' Dich geachtet und gedacht: "Was hat die Jugend uns gebracht?"
Hast selbst so vieles schon geseh'n.
Hab' innerlich dann oft gemeint,
wir sehen Dich - so selbstverständlich -
Du bist nicht mehr, mein alter Freund.

Mein Freund der Baum ist tot,
er fiel im frühen Morgenrot.

Der Wind hat Dich so schwer verletzt,
Du bist Gefahr, meinen die Leute, Du musst ganz sterben und zwar heute,
wer hat da so auf Dich gehetzt?
Die Vorschrift sagt, es muss so sein,
die Häscher warten schon mit Sägen, wir können ihnen nicht vergeben,
der Mensch denkt oft so furchtbar klein.
Hätte nicht auch ein Ast gereicht,
warum gleich alles so zerstören,
es fehlt Verständnis, ist nicht leicht!

Mein Freund der Baum ist tot,
er fiel im frühen Morgenrot.

Hier wird kein neuer Baum entsteh'n,
die Städte haben keine Gelder,
der Platz bleibt frei, nur leere Felder,
wie kann man so vorübergeh'n?
Der Mensch-vielleicht wird er noch denken,
dann wird Natur sich neu erheben,
ein neuer Baum, ein neues Leben,
er wird uns neue Freude schenken.
Und sieht man endlich dann noch ein,
dass Mensch, Natur zusammen steh'n,
es wird zu spät dann wohl nicht sein?!
Mein Freund der Baum ist tot, er starb den Bürokratentod.
(c) wde 09/2003

Mein Freund der Baum ist tot,
er fiel im frühen Morgenrot!

- Epilog -
Der Amtsleiter vom
Garten- und Friedhofsamt
der Landeshauptstadt Stuttgart,
Stadtdirektor Werner Koch,
teilt in seinem Schreiben vom
10.10.2003 an die Redaktion
die sachlichen und rechtlichen
Gründe mit, warum die fünf
Bäume in der o.a.
"Ganzhornanlage" beseitigt
werden mußten.
Danke für diese Erläuterungen.
Die angeführten Gründe, auch
wegen der "Sicherheit der Bevölkerung",
sind nachzuvollziehen, aber ...

trotzdem

... er wird
nie mehr
derselbe sein.

Mein Freund der Baum
ist tot,
er fiel im
frühen Morgenrot.

Mein Freund der Baum
3:25 min.
Fotos: wde
Eine umfangreiche und gelungene
Präsentation von ALEXANDRA
zurüch zur Auswahl