Deutsch
Ost Afrika - Rund um den Äquator
Übersicht Kenya Erlebnisse
in preparation
Das Warzenschwein
Genauer geht es fast nicht
Afrika, ein Kontinent mit vielen Gesichtern
Natur, Tier und Mensch in dem heutigen, lebendigen Kenya, Mai - Juni 2012
Eine Auswahl von Möglichkeiten, um das gewaltige, schöne Land kennen zu lernen
Ungewöhnlich Exclusiv
Die "@ufnahme"
der Woche 26/2012
Maasai-Giraffe
auf Abwegen
Meinungen
Das "Them@"
der Woche 26/2012
Kenya in Africa
Viel mehr als nur Urlaub
Safari "GmbH & Co. KG" in zeitlicher Reihenfolge
Das Lake Turkana Kultur Festival.
Die als Nomaden lebenden Stämme in Kenya
trefen sich seit 5 Jahren in Loyangalani, am
östichen Ufer des Turkana-Sees. Hier lernen
sie sich gegenseitig kennen und zeigen den
Gästen ihre verschiedenen Stammesethnien
Hier sehen und lesen Sie mehr ...
Kultur Festival
Das Giraffe Centre in Nairobi
Zur Einstimmung in eine großartige Tierwelt in Kenya
Hier sehen und lesen Sie mehr ...
Afrikanische Lebensweise "Rolfs Place" Eine mittelalterliche Festung
wurde zu einem der beliebtesten Restaurants
in Kenya, wenn es um die wirkliche afrikani-
sche Lebensweise geht. Eigentümer und be-
gnadeter Koch Rolf Schmid wird nicht zu Un-
recht der große "Gourmet der Wildnis" genant
Hier sehen und lesen Sie mehr ...
Buffalo Springs- Samburo- und Shaba
Nationalparks im Norden von Nairobi
Natur Pur
Hier sehen und lesen Sie mehr, Teil 1 ...

Hier sehen und lesen Sie mehr, Teil 2 ...

Hier sehen und lesen Sie mehr, Teil 3 ...

The Trouttree Restaurant
In einem sehr alten Ficus elastica (Gummibaum)
eingebettet, finden Sie ein Fisch-Restaurant der
besonderen Note. Es liegt etwa 180 km nörd-
lich von Nairobi, auf dem Weg in den Samburu
Nationalpark, kurz vor der Stadt Nanyuki.
Hier sehen und lesen Sie mehr ...
Mombasa und Indischer Ozean
Größte Hafenstadt an der Ostküste Afrikas,
Historische Altstadt der Urbevölkerung, "Ent-
decker und Eroberer", traditionelles Handwerk
Hier sehen und lesen Sie mehr, Teil 1 ...

Hier sehen und lesen Sie mehr, Teil 2 ...

Hier sehen und lesen Sie mehr, Teil 3 ...

Mombasa, AKAMBA Handicraft
Seit 1916 Schnitzereien in Ostafrika
Hier sehen und lesen Sie mehr ...
Mombasa, Altstadt, Fort Jesus
Seit 1596 eine Bastion an der Ostküste Afrikas
und Ursprung für eine wichtige Rolle bei der
Kontrolle
des Handels im Indischen Ozean
Hier sehen und lesen Sie mehr ...
Der Rhino Charge ist ein jährlicher Off-Road
Motorsport-Wettbewerb, der in Kenya seit 1989
ausgetragen wird
Hier sehen und lesen Sie mehr ...
KAZURI, Keramik und viel mehr
Lady Susan Wood - Ein Gespür für
das Machbare und Menschliche
Hier sehen und lesen Sie mehr ...
Karen Blixen Museum in Nairobi
"Jenseits von Africa" erzählt die Geschichte
der dänischen Autorin und Kaffeeplantagen-
eigentümerin
Hier sehen und lesen Sie mehr ...
Nairobi Nationalpark
Mitten in der Hauptstadt von Kenya

Hier sehen und lesen Sie mehr, Teil 1 ...

Hier sehen und lesen Sie mehr, Teil 2 ...

Kitengela Glass, große und kleine Kunstwerke
Scherben bringen Glück und Arbeitsplätze
Hier sehen und lesen Sie mehr, Teil 1 ...

Hier sehen und lesen Sie mehr, Teil 2 ...

Kitengela Hot Glass
Glasbläserei vom Allerfeinsten
Hier sehen und lesen Sie mehr ...
Italienische Kapelle 1942/43,
Old Naivasha Road
Italienische Kriegsgefangene errichten ein
Gotteshaus neben ihrer Zwangsarbeit, eine
Straße zu bauen
Hier sehen und lesen Sie mehr ...
Nationalpark Lake Naivasha
Unerwartete Begegnungen mit Mensch und Tier
Hier sehen und lesen Sie mehr, Teil 1 ...

Hier sehen und lesen Sie mehr, Teil 2 ...

Jetzt online
Was Sie noch interessieren könnte,
in zeitlicher Reihenfolge
Impressionen, rechts und links der Off Road
Hier sehen und lesen Sie mehr, Teil 1 ...

Hier sehen und lesen Sie mehr, Teil 2 ...

Hier sehen und lesen Sie mehr, Teil 3 ...

Hier sehen und lesen Sie mehr, Teil 4 ...

Hier sehen und lesen Sie mehr, Teil 5 ...

Hier sehen und lesen Sie mehr, Teil 6 ...

Hier sehen und lesen Sie mehr, Teil 7 ...

Was bleibt von den gewaltigen Erlebnissen in Kenya? --- Erinnerungen ...

an die vielen Gespräche mit den "Proudly Kenyan" aus allen Lebensbereichen

an die oft kontroversen, aber fairen Diskussionen mit den Menschen einiger
Nationen, die für ein paar Jahre oder für immer in Kenya leben und arbeiten

an die fast unbeschreiblichen, visuellen Eindrücke durch erlebte Natur und
Tierwelt und die heutige Möglichkeit, diese auch in Ruhe nachzuvollziehen

an die erneute Erkenntnis, dass es viele Meinungen gibt die beachtet werden
müssen, weil sie auch aus den entsprechenden Lebenssituationen heraus entstehen

... die man weiter tragen muß!
Warum machen wir es nicht?!

Kleine Übersetzungshilfe: Kisuaheli - Deutsch
Asante Sana --- Danke sehr
Hakuna Matata --- Kein Problem, alles in Ordnung
Karibu --- Tritt ein, Willkommen
Sonderseiten
Übersicht Kenya Erlebnisse
Text/ Fotos: wde
zurüch zur Auswahl